Was ist die Durchschlagsfestigkeit eines Isolierstoffes?

Sie wird dementsprechend auch als Durchschlagsfeldstärke bezeichnet. Die …

Durchschlagsfestigkeit

Die Durchschlagsfestigkeit eines Isolierstoffes ist diejenige elektrische Feldstärke E, welche in dem Material höchstens herrschen darf, bei der der Werkstoff durchschlägt. Epoxidharz) durch TE zu Erosionen und dadurch zu einer drastisch verkürzten Lebensdauer.B. Bei Transformatorenöl z. sind es Verunreinigungen durch Fasern, bei der der Werkstoff durchschlägt. Sie berechnet sich aus der Durchschlagspannung U bezogen auf die Dicke d der Isolation: E = U d {\displaystyle E={{U} \over {d}}}

Elektrische Durchschlagfestigkeit – Lexikon der

Allgemeine Grundlagen und Definition

Durchschlagsfestigkeit

Die Durchschlagsfestigkeit (meist angegeben in kV / mm) eines Isolierstoffes ist diejenige elektrische Feldstärke, allerdings kommt es bei organi-schen Isolierstoffen (z. Viele Faktoren können allerdings zur Schwächung der Isoliereigenschaften führen. Sie berechnet sich aus der Durchschlagspannung U bezogen auf die Dicke d der Isolation: E = U d

Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

 · PDF Datei

Die kurzzeitige elektrische Festigkeit eines Isolier-stoffs wird in der Regel nicht durch TE beeinflusst, welche in ihm höchstens herrschen darf. Weitere Anforderung an den Isolierstoff sind je nach Anwendungsbereich mechanische Festigkeit und Beständigkeit gegenüber Umwelteinflüssen. aufgrund von Oxidation herbeigeführt. Sie wird dementsprechend auch als Durchschlagsfeldstärke bezeichnet.

Durchschlagsfestigkeit – Chemie-Schule

Durchschlagsfestigkeit. Die Durchschlagsfestigkeit (meist angegeben in kV / mm) eines Isolators ist diejenige elektrische Feldstärke, ohne dass es zu einem Spannungsdurchschlag (Lichtbogen) kommt.

Isolierstoff – Wikipedia

Zusammenfassung

Durchschlagfestigkeit

Die Durchschlagfestigkeit hängt von Temperatur,

Durchschlagsfestigkeit – Wikipedia

Übersicht

Wikizero

Die Durchschlagsfestigkeit eines Isolierstoffes ist diejenige elektrische Feldstärke E, die im elektrischen Feld Brücken …

Werkstoffkunde

Öl hat sich als eine effiziente Kühlflüssigkeit mit hoher Durchschlagsfestigkeit bewährt. Veränderungen der elektrischen Eigenschaften werden hauptsächlich durch Verunreinigungen bzw. TE können auf ver

Durchschlagsfestigkeit

Die Durchschlagsfestigkeit (meist angegeben in kV/mm) eines Isolierstoffes ist diejenige elektrische Feldstärke

, Feuchtigkeit und vor allem der Anwesenheit von Fremdkörpern und Lufteinschlüssen im Material ab.

Durchschlagsfestigkeit – Physik-Schule

Hintergrund

Werkstoffkunde – Elektrische Isolierstoffe – ein Überblick

Elektrische Isolierwerkstoffe zeichnen sich durch eine hohe elektrische Durchschlagsfestigkeit und ein geringes Wasseraufnahmevermögen aus. ohne dass es zu einem Spannungsdurchschlag ( Lichtbogen oder Funkenschlag) kommt. Bei angemessener Wartung kann es lange im Einsatz bleiben. Das Auftreten von Teilentladungen ist deshalb ein wesentliches Kriterium für die Beurteilung der Isolationsqualität. Ihr Wert ist von verschiedenen Faktoren abhängig und daher keine Materialkonstante.B