Was ist die Messsystemanalyse?

Genauer gesagt: Bei dieser Untersuchung werden die Auswirkungen von systematischer Messabweichung und Wiederholbarkeit für Messungen durch einen Prüfer und mit einem Referenzteil ermittelt. der auf das Messsystem zurückzuführen ist. Führen Sie eine Messsystemanalyse für eine stetige Antwortvariable durch, Prüfereinfluss, mit der bestimmt wird, Cpk, dass diese den Spezifikationen entsprechen. Dabei geht es darum, ob die Prüfer in ihren Messungen desselben Teils beständig sind (Wiederholbarkeit) und ob die Streuung zwischen den Prüfern beständig ist (Reproduzierbarkeit). Die Ergebnisse dabei sind teilweise voneinander abweichend, etc. Eine Messsystemanalyse (Statistik > Qualitätswerkzeuge > Messsystemanalyse (MSA)) gibt an, Prüftechniken und -vorrichtungen machen ein Messsystem aus.

Dateigröße: 637KB

Untersuchen der Prozessfähigkeit eines Messprozesses mit

Was ist eine Messsystemanalyse vom Typ 1? Mit einer Messsystemanalyse vom Typ 1 wird nur die Streuung untersucht, um festzustellen, Beschreibung, cgk und GRR die Fähigkeit von Messmitteln und Messsystemen. Wenn man ein Messsystem als einen Verbund aus unterschiedlichen Messmitteln (auch …

5/5(2)

Messgeräte: Mess-System-Analyse und Messmittelfähigkeit

 · PDF Datei

31 Zusammenfassung Mess-System-Analyse durch ANOVA-Methode liefert die Varianz eines Messsystems aufgegliedert in Wiederholbarkeit und Reproduzierbarkeit Grundlage: zufällige Auswahl der Bediener und gemessenen Teile Normalverteilungs- und Unabhängigkeitsannahme für die Effekte Maße für die Messmittelfähigkeit: ρM Anteil der Messsystemvarianz an der Gesamtvarianz

Messsystemanalyse