Wie lange können psychotherapeutische Sprechstunden anschließen?

Häufige Fragen zu den Inhalten der Psychotherapie-Richtlinie

 · PDF Datei

Die psychotherapeutische Sprechstunde kann bis zu 6-mal (je vollendete 25 Minuten) im Krankheitsfall ab- gerechnet werden. April 2018 vor Beginn der probatorischen Sitzungen oder einer Akutbehandlung verpflichtend. Lebensjahr ist die Sprechstunde bei einem Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten bis zu 10-mal im Krankheitsfall abrechenbar.

,

Die psychotherapeutische Sprechstunde – Wege zur

Viele Psychotherapeuten setzen in diesen ersten Gesprächen auch Fragebögen und psychologische Testverfahren ein. Bei komplexeren und bereits seit langem bestehenden Problemen kann aber auch eine längere Therapiedauer sinnvoll und notwendig sein. Dir stehen bis zu sechs Terminen à 25 Minuten zur Verfügung.

KBV

Ein erwachsener Patient hat Anspruch auf sechs Psychotherapeutische Sprechstunden mit je 25 Minuten Dauer pro Krankheitsfall – also im ersten Quartal der Inanspruchnahme der Psychotherapeutischen Sprechstunde und den drei darauf folgenden Quartalen in derselben Praxis und zulasten derselben Krankenkasse. Er kann aber mehrere dieser 25-Minuten-Einheiten zusammenlegen. 50 min, also zwei Einheiten) ist ab dem 1. wenn man – wie üblich – von einer Sitzung à 50 min pro Woche ausgeht. Im Anschluss an mindestens zwei und maximal sechs psychotherapeutische Sprechstunden (zu je 25 Minuten) können sich – je nach Bedarf und nach Empfehlung des Psychotherapeuten – eine Akutbehandlung oder probatorische Sitzungen für eine Kurz- oder Langzeittherapie anschließen. Wie viele Termine sind möglich? Insgesamt kann der Psychotherapeut mit jedem Patienten bis zu 6 Termine à 25 Minuten in seiner Sprechstunde vereinbaren. [§28 Abs. 2 und 3 PT-Richtlinie] Im letzten Jahr wurde die …

Wie finde ich einen Psychotherapieplatz?

Die Sprechstunden finden statt, um mit Probatorik beginnen zu können? Die psychotherapeutische Sprechstunde (min. Bei Versicherten bis zum vollendeten 21. Diese Termine kannst du auch zusammenlegen und so zum Beispiel bis zu drei 50-minütige Gespräche haben. Ungefähr nach den ersten 3–5 Sitzungen kann man anhand des auf die …

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zur Psychotherapie-Abrechnung

 · PDF Datei

Die Akutbehandlung wird als Einzeltherapie in Einheiten von mindestens 25 Minuten bis zu 24-mal je KHF abgerechnet (2 x 25 Minuten Akutbehandlung = 1 Stunde KZT 1). Bis dahin können probatorische Sitzungen oder Akutbehandlungen auch

FAQ – Psychotherapeutische Gemeinschaftspraxis Sascha

Die meisten Verhaltenstherapien dauern weniger als 25 Sitzungen. Das entspricht etwa einem halben Jahr, bevor eine Psychotherapie beginnt.

Krankschreibung bei Depression: Was ist zu beachten

Für wie lange schreibt der Arzt Arbeitnehmer bei Depression krank? Die Dauer der Krankschreibung bei Depression ist individuell stark unterschiedlich und hängt vom persönlichen Krankheitsverlauf ab. 1 PT-Richtlinie sowie §15 Abs. Bei einer leichten Depression können Patienten eventuell wenige Wochen nach Therapiebeginn wieder an ihren Arbeitsplatz zurückkehren.

Psychotherapeutische Sprechstunde I BMG

Behandlung

FAQ Psychotherapie

zu können? Und wieviele Sprechstunden muss ich machen.

Psychotherapeutische Sprechstunde und Richtlinien-Reform

Psychotherapeutische Sprechstunde Als Diagnostisch-therapeutisches Erstgespräch

Wie viele Therapiestunden bezahlt die Krankenkasse?

Psychotherapeutische Sprechstunde